Die drei Phasen

Du kennst das bestimmt: Irgendwas läuft nicht so, wie Du es gerne hättest. Du bist frustriert und hast das Gefühl, immer das Gegenteil von dem zu erreichen, was Du willst. Doch tief in Dir musst Du Dir eingestehen, gar nicht genau zu wissen, was Du willst auf Deinem Weg.

I feel you!

Ich bin durch diesen Prozess wieder und wieder gegangen. Bis heute! Meine Erfahrung ist, dass es nicht „diesen einen Weg“ gibt. Es gibt den Weg, auf dem Du losgehst, auf dem Du Stolpersteine überwindest, auf dem Du Abkürzungen findest oder Umwege gehst. Doch wo kommst Du dann an?

Heute begleite ich Menschen dabei, ihren Weg zu gehen – authentisch und kraftvoll. Meine Erlebenswelt im Coaching ist, dass die Menschen in der Regel an drei unterschiedlichen Koordinaten ihres Weges stehen:

Die drei Phasen

Phase 1 – Der/Die Ahnungslose:r

In der ersten der drei Phasen sehe ich Menschen, die nicht wissen, was sie wollen und wohin ihr Weg sie führt.

Als Ahnungslose:r kommt Deine Verunsicherung aus dem „Nicht-Wissen“, das „Nicht-Machen“ nach sich zieht, welches wiederum die Ursache für Erfolglosigkeit ist, da keinerlei Ergebnisse sichtbar werden.

Ahnungslose stehen nicht auf, wenn sie stolpern und hinfallen, sondern bleiben liegen, weil sie nicht wissen, wohin sie gehen sollen, wenn sie wieder aufgestanden sind. Ist doch logisch, dass Du damit stark beeinflussbar bist durch das, was andere für richtig halten oder was gesellschaftliche Normen vorgeben, oder?

Der Zugang zur Innenwelt ist in der Regel sehr verschlossen und muss erst aufgebrochen werden, bevor Transformation möglich wird.

Phase 2- Zweifler:in

Als Zweifler:in weißt Du zwar, was Du willst hast aber das Gefühl, immer wieder Steine in den Weg gelegt zu bekommen. Mal fehlt Geld für die Umsetzung, mal hapert es an der Zeit oder dem Vertrauen in Deinen Weg oder. Und und und…

Hier gibt es tausend Gründe, warum etwas nicht klappt.
Zweifler:innen zweifeln – an Ihrer Vision oder ihrem Ziel. Ihre Self-Confidence und Self-Awareness sind leicht erschütterbar durch äußere Einflüsse.

Für mehr Einblicke und noch mehr Tiefgang, schaue Dir gerne mein Instagram Live-Video vom 26. Mai 2022 an (@marlen_marks).

Phase 3 – Umsetzer:in

Als Umsetzer:in hast Du Dein Ziel oder Deine Vision klar vor Augen. Du gehst den Weg, auch wenn Schwierigkeiten auftauchen und entwickelst Lösungsstrategien. Du bist resilient und verzeichnest kleine oder größere Erfolge, die Dich dabei bestärken weiterzugehen.

Umsetzer:innen sind innerlich stark und self-confident und sind Menschen, die bereits führen, nicht folgen, weil sie wissen, was sie wollen und wie sie es bekommen.

Im Artikel „Menschen auf ihrem Herzensweg – Teil 2“ stelle ich Dir Herausforderungen und mögliche Lösungen derselben für die Menschen in der jeweiligen Phase vor.

One Comment

  1. […] biete ich Dir ergänzend zum Artikel (Menschen auf ihrem Herzensweg Teil 1) Lösungen für die Herausforderungen in jeder […]

Leave A Comment

Passende Blogbeiträge