FAQs2024-06-23T14:43:34+02:00

FAQs

Deine Frage – Meine Antwort

Welche Ausbildung oder Zertifizierung hast Du?2023-10-29T13:45:26+01:00

Ich bringe mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Beratung, dem Training und dem Coaching von Leader:innen in Veränderungssituationen als Transformationsexpertin und Organisationsentwicklerin im Großkonzern und mit MARKS for future mit. Dieses Handwerk habe ich beim Wissenschaftlichen Institut für Beratung und Kommunikation (WIBK) und der Beratergruppe Neuwaldegg erlernt. So habe ich mich u.a. zur systemischen Organisationsberaterin zertifizieren lassen. 2020 habe ich meine Arbeit in einer spirituellen Coachingausbildung bei Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller vertieft (ebenfalls zertifiziert).

Diverse Kurse und Weiterbildungen bilden nicht nur eine solide Beratungs- und Coachingbasis, sondern weiten auch meinen persönlichen Blick und Erfahrungshorizont. Mehr Infos zu mir und meinen Qualifikationen findest Du HIER.

Was ist der Unterschied zwischen Coaching, Beratung und Therapie?2023-10-29T13:44:44+01:00

Beratung ist ein professioneller Dienst, bei dem ich gezielt Wissen, Erfahrung und Fachkenntnisse nutze, um ein Unternehmen, eine Führungskraft, Unternehmer:in oder Selbständige:r bei konkreten Problemen oder Herausforderungen zu unterstützen. Beratung konzentriert sich in der Regel auf die Analyse von Situationen, das Entwickeln von Lösungsvorschlägen und die Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen.

Coaching ist viel prozessorientierter. Hier unterstütze ich Dich dabei, Deine beruflichen oder persönlichen Ziele zu identifizieren, zu erreichen und Dein volles Potenzial auszuschöpfen. Im Coaching gebe ich weniger Ratschläge, sondern befähige Dich, Deine eigenen Antworten und Lösungen zu finden. Als Coachin stelle ich Fragen, höre aktiv zu und begleite Dich auf Deinem individuellen Weg.

Therapie ist ein professioneller Dienst, der auf die Behandlung von emotionalen, psychischen oder psychosozialen Problemen abzielt. Ein Therapeut oder Psychologe arbeitet mit Klienten, um psychische Gesundheitsprobleme zu identifizieren, zu verstehen und zu bewältigen. Das ist nicht mein Metier. Sollte ich sehen, dass therapeutische Unterstützung in Deinem Falle sinnvoll wäre, gäbe ich Dir einen entsprechenden Hinweis

Es ist wichtig zu beachten, dass die Grenzen zwischen Beratung, Coaching und Therapie nicht immer scharf gezogen sind. Welche Art der Unterstützung für Dich am besten geeignet ist, hängt von Deinen individuellen Bedürfnissen und Zielen ab. Als Unternehmensberaterin und Coachin stehe ich Dir gerne zur Verfügung, um Dich bei der Erreichung Deiner beruflichen und persönlichen Ziele zu unterstützen.

Bist Du Coach oder Beraterin?2023-10-29T13:43:10+01:00

Ich bin beides. Ganz klar! Wenn es darum geht, Teams und Führungskräfte in einer Organisation zu begleiten, agiere ich vorrangig als Beraterin. Kommst Du als Einzelperson auf mich zu, bin ich Deine Coachin.

Geht es um Deine persönliche Entwicklung in Deiner Rolle als Führungskraft, Unternehmer:in oder Selbständige:r, kommt es auf das Ziel an, das Du für Dich und die Zeit unserer Zusammenarbeit definierst. Da ich in beiden Welten zuhause bin, kann ich darauf sehr flexibel reagieren. Das tue ich auch, manchmal sogar innerhalb eines Termins. In diesem Fall kommuniziere ich meinen Rollenwechsel sehr deutlich, so dass Du dies für Dich einordnen kannst.

Wo finden die Termine statt?2024-06-23T14:40:03+02:00

Die 1:1 Coachingbegleitung für Privatpersonen, Führungskräfte und Unternehmer:innen finden vorrangig virtuell in MS Teams statt.

Meine Begleitung in Form von Führungskräfteoachings, Organisationsentwicklung oder Change Management in Zusammenarbeit mit Unternehmen findet in Absprache virtuell oder persönlich statt.

Für wen ist das Führungskräftecoaching “The Authentic Leader” geeignet?2024-01-02T20:10:05+01:00

Das Coachingprogramm “The Authentic Leader” ist geeignet für Führungskräfte oder Unternehmer:innen,

… die unter Führung mehr verstehen, als Personalgespräche zu führen oder Feuerwehr für Problemlösungen zu sein.

… die ihre Art der Führung und damit sich selbst bewusst und zielgerichtet weiterentwickeln möchten.

… denen Rollenvorbilder für gute und erfolgreiche authentische Führung fehlen und die jetzt die Verantwortung selbst in die Hand nehmen wollen.

…die lernen möchten, sich in die Mitarbeitenden einzufühlen und zielgruppengerecht kommunizieren möchten ohne sich dafür verbiegen zu müssen.

Für wen ist das Führungskräftecoaching “The Authentic Leader” nicht geeignet?2024-01-02T20:09:02+01:00

Das Coachingprogramm “The Authentic Leader” ist nicht geeignet für Führungskräfte oder Unternehmer:innen,

…. die so weitermachen wollen, wie bisher.

… für die die Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils Zeitverschwendung bedeutet.

… die kein Interesse daran haben, sich selbst zu hinterfragen, sich besser kennenzulernen und Geschehnisse zu reflektieren.

… die das Gefühl haben, ihren eigenen Führungsstil bereits gefunden zu haben und von Außen bestätigt bekommen, dass sie authentisch sind und authentisch führen.

Ich habe schon so viele Führungskräfte-Coachings gemacht. Warum sollte ich “The Authentic Leader” jetzt auch noch machen?2024-06-23T14:39:51+02:00

in meiner Führungskräfte-Begleitung ist das Ziel, Dich zu Deinem ganz eigenen, authentischen Führungsstil zu führen. Alle Führungsstile, die Du aus der Literatur oder von Coachings oder Workshops kennst, bedienen Stereotype. Sie sind gut und wichtig, um eine grundsätzliche Einordnung für unseren Verstand vornehmen zu können. Doch letzten Endes führt kein Weg an authentischer Führung, die ganz individuell ist, am Führungserfolg vorbei.

Wie ist ein Coaching aufgebaut und wieviele Termine brauche ich?2024-06-23T14:37:56+02:00

Wieviele Termine für Dich sinnvoll sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. In einem ersten Analysegespräch klären wir genau das ab. Anschließend unterbreite ich Dir einen Vorschlag. Meine Begleitung ist kein Quickie. Um nachhaltige Veränderungen zu erzielen, braucht es nicht immer eine lange Begleitung, wohl aber Tiefgang. Den erreichen wir nicht mit einem Termin. In der Regel starten wir mit drei bis vier Terminen (z.B. bei “Ready to Start“) verteilt auf sechs bis acht Wochen. Anschließend ist es denkbar, bei Bedarf das Coaching zu verlängern.

Welche Voraussetzungen brauche ich für das Coaching?2024-06-23T14:38:59+02:00

Du brauchst Dich, einen wachen Verstand und den Willen, Dich selbst zu reflektieren, zu hinterfragen und Veränderungen anzustoßen. Alles weitere erarbeiten wir gemeinsam.

Kann ich mich von Dir begleiten lassen, wenn ich Psychopharmaka einnehme?2024-06-23T14:38:09+02:00

In diesem Fall sprich dies bitte offen in unserem Erstgespräch an. Darin klären wir, ob ich Dich unterstützen kann. Das hängt unter anderem davon ab, ob Du bereits in therapeutischer Behandlung bist oder eine ähnliche Art der Unterstützung bekommst. Ich bin keine zugelassene Therapeutin und darf deshalb auch gar nicht therapieren. Offen gesagt: Im Zweifelsfalle empfehle ich Dir eine andere Begleitung, die meines Erachtens sinnvoller für Dich ist oder sein kann.

Wird das Coaching von der Krankenkasse bezahlt oder kann ich es von der Steuer absetzen?2024-06-23T14:38:03+02:00

In Deutschland wird Coaching normalerweise nicht von der Krankenkasse bezahlt. Coachingkosten können unter bestimmten Bedingungen steuerlich absetzbar sein, insbesondere wenn sie beruflich veranlasst sind. Bitte konsultiere einen Steuerexperten für genaue Informationen und Anforderungen.

Testimonial Ready to START - Ingeborg von Erffa

“In die Umsetzung kommen – damit, Marlen, hast du mich voll und ganz abgeholt! Die Vision UMSETZEN – konsequent und Schritt für Schritt! Deine Intuition plus Deinem Pragmatismus ist ein Superbooster! Du gehst die Extrameile für Deine Kunden, förderst und forderst heraus! Ich danke Dir sehr für die wohlwollende, wertschätzende und ernsthafte Begleitung an einer wichtigen Weggablung in meinem Leben!”

Diverse negative Alltagsmuster (wie z.B. fehlender Fokus, Prokrastination) und Zwänge wie Perfektionismus, haben mich in meinem Business-Wachstum blockiert. Ich konnte schlecht Entscheidungen treffen, loslassen und habe deshalb oftmals keine Entscheidung getroffen. Für das Coaching hatte ich mir als Ziel gesetzt, mehr Umsetzungskraft, Entscheidungsstärke und Mut zu entwickeln.

In der Zusammenarbeit mit Marlen habe ich viel über mich selbst gelernt – über meine Schwächen, warum ich in bestimmten Situationen auf bestimmte Art und Weise reagiere, was meine Vergangenheit damit zu tun hat und darüber, wie ich Entscheidungen treffe. Diese Analyse hat mir dabei geholfen, besser im Hier und Jetzt zu leben und zu agieren, Grenzen zu setzen und Annäherungsziele zu stecken, damit ich am Ziel ankomme. Ich schätze an Marlen, dass sie über ein unglaubliches, fachlich fundiertes Wissen verfügt. Ihr Methodik-Koffer umfasst Tools (wie z.B. Meditationen), die über den Tellerrand hinausgehen. Ein ganzheitlicher Ansatz, den ich daran sehr schätze. Mich hat Marlens Fähigkeit, die Beobachtungen auf das Wesentliche zu reduzieren und das Problem an der Wurzel zu erkennen, um es lösen zu können, überrascht.

Die Zusammenarbeit war stets angenehm, emphatisch, konstruktiv und der Spaß durfte auch nicht fehlen. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich in Marlen einen vertrauensvollen Sparrings-Partner gefunden habe.

Testimonial Ready to START - Dr. Cornelia Odenthal

“Am Anfang unseres Coaching-Prozesses hatte ich ganz viele Ideen, Todos und Pläne im Kopf. Ich wusste einfach nicht wo ich anfangen sollte. Marlen hat mir mit ihrem ganzheitlichen Ansatz gezeigt, das mehr zum Umsetzen gehört als die schieren Gedanken im meinem Kopf: meine Themen priorisieren und Ziele erreichen kann ich viel leichter und nachhaltiger, wenn Kopf, Herz und Bauch im Einklang sind. Marlen hat mir mit ihrer emphatischen Art und ihrem Know How Wege gezeigt, wie ich mich leichter auf das fokussieren kann, was mir aktuell am Wichtigsten ist. Ich kann Marlens Coaching jeder Person empfehlen, die ins Tun kommen möchte und eine souveräne und einfühlsame Partnerin an ihrer Seite sucht. Danke Dir für deine wertvolle Begleitung!”

„Gerade als Unternehmer ist es enorm wichtig zu lernen, mit unangenehmen Emotionen und Stress umzugehen. Ich fühlte vermehrt ängstlich und wütend im Alltag, und deswegen konnte ich mich nicht zu 100% auf meine Tätigkeit fokussieren. Marlen half mir dabei, ein Bewusstsein aufzubauen und schlussendlich diese Emotionen anzunehmen, zu fühlen und zu verändern. Sodass ich wieder viel mehr Energie im Berufsalltag habe. Ich bin Marlen sehr dankbar dafür!“

Adrian

„Marlen macht so unendlich andere Dinge, als ich mir manchmal vorstellen kann. Aber sie ist damit nie aufdringlich, sondern immer ehrlich und hilfreich. Seit ich sie kenne, stellt sie immer die richtigen Fragen – spoky- aber wahr! Ich liebe sie für Ihren Drang, Menschen zu helfen, sich selbst zu finden und die Gabe das sanft und authentisch umzusetzen. Hugs & Kisses Dorothea“

Testimonial Coaching - Benjamin Jenner

Marlen hat vom Beginn unserer Zusammenarbeit mit ihrer einfühlsamen und dennoch hartnäckigen Art mich auf die richtigen Themen und Herausforderungen hingewiesen und mir somit geholfen, den richtigen Weg zu gehen und mich weiterzuentwickeln. Wenn ich an einem aussichtlosen Punkt angekommen war, hat sie mir darüber hinweggeholfen! Dabei hat sie einen guten Blick für blinde Flecken! Von Herzen vielen Dank!

„Marlen hat mich mit ihrer sympathischen, einfühlsamen Art sicher und überaus kompetent durch das Coaching geführt. Ich konnte mich dabei gut reflektieren, vieles hat mich in meinem Handeln bestärkt oder motiviert, Dinge und Potenziale genauer wahrzunehmen und auszuschöpfen. Nach dem Gespräch fühlte ich mich  bestärkt, kraftvoll und „beflügelt“.“

Christin, Lektorin
Nach oben