Marlen Start Podcast

Wer braucht noch einen Podcast mehr? Du! Und ich!

Ich habe „Lemons of Life“ erschaffen, nachdem ich den Ruf nach echten Geschichten gespürt habe. Geschichten von Menschen, die mitten im Leben stehen und die aus ihren ganz persönlichen Zitronen des Lebens leckere Limo gemacht haben.

In dieser allerersten Podcastfolge erfährst du, wie es zur Namensgebung kam, für wen dieser Podcast ist und was Inhalte sein werden.

Darüber hinaus erzähle ich in dieser Folge von meinen eigenen Zitronen. Nicht alle habe ich selbst gepflückt, aber aus allen was Genießbares gezaubert. Ich spreche über meine Kindheit in der DDR, darüber, wie ich als 11jährige den Mauerfall erlebte und über eine etwas holprige Studienwahl.

Bis ins Erwachsenenalter haben mich diese Zeit und die frühkindlichen Erfahrungen begleitet. Mein Leben war geprägt von “bloß nicht auffallen”. Diese Konditionierung und auch die noch viel tiefer liegende Überzeugung, dass ich als Person nicht wichtig bin, durfte ich nicht zuletzt mit dem Schritt in die Selbständigkeit 2021 transformieren. Auch davon erzähle ich.

Und wenn Du noch mehr über mich wissen möchtest, folge mir auf Instagram (@marlen_marks) oder LinkedIn (Marlen Marks) oder lies direkt auf der Website weiter (Über mich).

Da der Podcast noch in den Kinderschuhen steckt, freue ich mich auf Dein Feedback und wenn Du ihn mit fünf Sternen bewertest, weiterempfiehlst oder eine Rezension da lässt. So können noch viel mehr Menschen davon erfahren und wir gegenseitig unsere Erfahrungen teilen.

Du kannst “Lemons of Life” nicht nur hier auf der Website, sondern auch bei Spotify, Apple Podcasts oder Amazon Music anhören.

Teile die Folge

3 Comments

  1. Dorothea Schneider 3. Februar 2023 at 15:19 - Reply

    Sensationell! Das ging rasant – von der Idee bis zur ersten Folge. Ich liebe Deinen Titel und die Begleitmusik wie auch den Inhalt. Danke für so viel Einblick in Dein ganz privates Ich und viel Erfolg. Ich werde Deinen Podcast sehr gerne empfehlen. Ich freue mich auf weitere Folgen.

    • Marlen Marks 6. Februar 2023 at 11:53 - Reply

      Ich danke dir von Herzen!

  2. […] Passend dazu: Wenn Perfektionismus Umsetzung verhindert, Allem Anfang wohnt ein Zauber inne […]

Leave A Comment