Widerstand im Change – Tipps für Führungskräfte

2024-04-05T18:17:16+02:00Kategorien: Blog, Führung|Tags: , , , , , , , , , , , |

Im vorherigen Blogartikel (HIER nachzulesen) wurde die verschiedenen Arten von Widerständen in Veränderungsprozessen analysiert und drei unterschiedlichen Ebenen nach Rick Maurer zugeordnet. Dieser Artikel ist als Ergänzung zu verstehen. Er hat das Ziel Führungskräften ganz konkrete Handlungsempfehlungen mit an die Hand zu geben, wie sie dem Widerstand der Betroffenen begegnen können, um einen erfolgreichen Veränderungsprozess zu gestalten. Allgemeine Tipps für den Umgang mit Widerstand Veränderungen sind unvermeidlich, aber der Umgang mit Widerstand erfordert gezielte Strategien. Hier sind einige allgemeine

Widerstand im Change erkennen und abbauen

2024-03-06T18:00:16+01:00Kategorien: Blog, Führung|Tags: , , , , , , , , , , |

Widerstände im Change Management Prozess ergeben sich so gut wie immer und stellen keinen Grund zur Sorge dar. Deshalb ist es wichtig zu realisieren, dass sich niemand (oder fast niemand) bewusst entscheidet, Widerstand zu leisten, die Veränderung nicht zu akzeptieren oder gar zu ignorieren. Betroffene reagieren aus verschiedensten Gründen auf angekündigte Veränderungen sehr individuell. Mal geht es darum, seine Pfründe zu sichern, weil man seine „Felle davonschwimmen sieht“, mal darum, die Gründe der Veränderung nicht zu verstehen oder vielleicht

Willkommen im House of Change

2024-03-05T14:04:27+01:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |

Hast Du Dir auch schon einmal folgende Fragen gestellt: Wie reagieren einzelne Mitarbeiter auf die Veränderungen? Wie beeinflussen die Veränderungen die Teamdynamik? Gibt es Konflikte oder Widerstände innerhalb der Teams? Gibt es Anzeichen von Apathie oder Desinteresse in Bezug auf die Veränderungen? Sind Mitarbeiter möglicherweise überlastet oder fühlen sie sich überfordert? Durch das systematische Stellen solcher Fragen gewinnst Du einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aspekte Deines Veränderungsprozesses. „Change before you have to.“ (Jack Welch) Unterstützend hierfür kann das

Nach oben