Wege zum Erfolg – Der “Cycle of Change” nach Rick Maurer

2024-02-26T15:59:36+01:00Kategorien: Blog, Führung|Tags: , , , , , , , , , , , |

Rick Maurer, ein renommierter amerikanischer Berater, Autor und Veränderungscoach, entwickelte einen einfach verständlichen Ansatz (Cycle of Change), um Führungskräfte dabei zu unterstützen, den komplexen Prozess des Wandels zu verstehen und ihn erfolgreich zu navigieren. Sein Cycle of Change bietet nicht nur eine klare Roadmap, sondern auch Einblicke in die psychologischen Aspekte der Veränderung. Die Betrachtung von Veränderungen mit Hilfe dessen erfolgt aus der „Innenperspektive“, das heißt, es wird darauf geschaut, in welcher Phase sich die betreffende Person im Veränderungsprozess befindet

Die sieben Menschentypen in Veränderungen mit Empfehlungen für Führungskräfte

2024-01-30T13:35:43+01:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung|Tags: , , , , , , , , , , , |

Veränderungen sind in unserer modernen Welt allgegenwärtig. Ob im beruflichen Umfeld, in zwischenmenschlichen Beziehungen oder im persönlichen Leben – der Wandel ist unausweichlich. Doch nicht alle Menschen gehen mit Veränderungen auf die gleiche Weise um. Die Unterschiede in den Reaktionen auf Veränderungen lassen sich auf verschiedene Menschentypen zurückführen. In diesem Blogartikel werfen wir einen Blick auf diese Typen und beleuchten die Arbeit von Forschern, die sich mit diesem faszinierenden Thema auseinandergesetzt haben. Die wissenschaftlichen Grundlagen Die Psychologie und Organisationsforschung bieten

Veränderungen verstehen – Die sieben Phasen des Wandels

2024-01-12T11:17:00+01:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Veränderungen sind in der heutigen Geschäftswelt unvermeidlich. Unternehmen müssen sich ständig anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Doch der Wandel bringt auch Herausforderungen mit sich, da Mitarbeiter:innen unterschiedlich auf Veränderungen reagieren. Veränderungen begleiten uns nicht nur beruflich, sondern durch alle Lebensphasen und Lebensbereiche. Elisabeth Kübler-Ross: Eine Pionierin der Sterbeforschung Elisabeth Kübler-Ross (1926-2004), eine renommierte schweizerisch-US-amerikanische Psychiaterin und Pionierin auf dem Gebiet der Sterbeforschung, beschäftigte sich intensiv mit den Themen Tod, Sterben und Trauer. Ihr wegweisendes Werk "On Death and Dying" aus

Selbstführung in Chaos-Phasen mit dem inneren Team

2023-11-23T15:56:33+01:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , , , , |

Im Seelenleben des Menschen entfaltet sich eine komplexe Dynamik, die Parallelen zu Gruppen- und Team - Dynamiken aufweist. „Die innere Dynamik im Seelenleben des Menschen entspricht in weiten Teilen der Dynamik, wie sie sich in Gruppen und Teams ereignet. Das Geheimnis für ein produktives Arbeits- und Seelenleben (...) liegt im gelungenen Zusammenspiel von kooperativer Führung und Teamarbeit.“ (Friedemann Schulz von Thun) Das innere Team - mehr Metapher als Modell Das Modell des Inneren Teams nach Friedemann Schulz von Thun

Die Top 10 Playlist destruktiver Gedanken – Ein Tool zur Selbstführung

2023-10-26T16:27:52+02:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , , , , , |

Unser Geist ist ein faszinierendes, aber oft undurchsichtiges Terrain. Gedanken sind ständige Begleiter, und doch laufen die meisten von ihnen unbewusst ab. Unsere innere Welt beeinflusst maßgeblich unsere Realität, aber wie können wir sie aktiv gestalten? Dieser Beitrag taucht ab in die Tiefen der Gedanken und macht einen Vorschlag, wie destruktive oder immer wiederkehrende neutrale Gedanken transformiert werden können, damit unsere Vergangenheit nicht zu unserer Zukunft wird, wenn wir das nicht bewusst entscheiden. Unser innerer Wächter: Der Ursprung der

Kommunikation verstehen – Das Modell der “Vier Seiten einer Nachricht”

2023-10-12T11:47:51+02:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , , , , , |

Die Macht der Kommunikation: Das Modell der "Vier Seiten einer Nachricht" von Friedemann Schulz von Thun In der Welt der Kommunikation sind Missverständnisse allgegenwärtig. Dabei liegt es oft nicht an den Worten, die wir wählen, sondern an der Art und Weise, wie wir sie verwenden und wie sie von anderen interpretiert werden. Friedemann Schulz von Thun, ein angesehener deutscher Psychologe, hat ein Modell entwickelt, das die Tiefe und Komplexität menschlicher Kommunikation beleuchtet. Das Modell der "Vier Seiten einer Nachricht"

Flexibel bleiben mit mehr Achtsamkeit im Alltag

2023-10-11T12:35:04+02:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , , |

"Das kenne ich schon..." – Ein Satz, der uns jeglichen Gestaltungsspielraum nimmt und uns oft daran hindert, die Welt mit frischen Augen zu sehen. Letzte Woche hatte ich das Vergnügen, den Thüringer Wald beim Fastenwandern zu erkunden, und dabei erkannte ich erneut, wie entscheidend es ist, im Leben flexibel zu sein und Veränderungen zu akzeptieren. Was Achtsamkeit damit zu tun hat, erfährst Du in diesem Artikel. Die Gewohnheitsfalle Die Macht der Gewohnheit ist erstaunlich. Wir tendieren dazu, unser Verhalten

Transaktionsanalyse – Kommunikation auf Augenhöhe

2023-10-11T12:05:54+02:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , |

Eine Wiederbegegnung mit einer alten Bekannten kann eine erfreuliche Erfahrung sein. Die Freude, sich nach so langer Zeit wiederzusehen, ist oft überwältigend. Es ist erstaunlich, wie schnell die Zeit vergeht, als ob es gestern gewesen wäre, als ihr das letzte Mal zusammen einen Kaffee getrunken und über verschiedene Themen gesprochen habt. Doch plötzlich ändert sich die Stimmung, und sie beginnt, Kritik an deinen Entscheidungen zu üben, was dich verletzt. Verständnis für unerwartete Stimmungswechsel Was passiert in solchen Momenten zwischen

Ausstieg aus dem Regelkreis – Wie er gelingen kann

2023-10-11T12:06:01+02:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , , , |

Die Erkenntnis, dass unsere Handlungen und Entscheidungen oft in wiederkehrenden Mustern verlaufen, stellt einen bedeutenden Schlüssel für Veränderungen dar. In diesem Artikel um einen solchen Regelkreis und darum, wie eigene Verhaltensmuster identifizieret und verändert werden können. Veränderung im Fokus: Theorie vor Praxis Bevor wir uns mit praktischen Beispielen befassen, ist es entscheidend, das Konzept der Regelkreise zu verstehen. In Anbetracht dessen können wir uns Veränderungen auf zwei Ebenen nähern: äußere Veränderungen, die sichtbar sind, und innere Veränderungen, die unsichtbar

Mit dem systemischen Ansatz Weiterentwicklung ganzheitlich betrachten

2023-10-11T12:06:09+02:00Kategorien: Blog, Führung, Selbstführung, Tools und Konzepte|Tags: , , , , , , , , |

Was ist systemisches Denken? Was ist der Systemische Ansatz? Beim systemischen Ansatz wird versucht der Komplexität gerecht zu werden. Das heißt man geht davon aus, kein Element, hier die Person, als für sich existiert, handelt, spricht, sondern dass es eingebettet ist in ein System unterschiedlicher Faktoren. So kommt es zu gegenseitigen Wechselwirkungen und Beeinflussungen. Das ist eine komplett andere Herangehensweise als beispielsweise beim Eigenschaftsmodell in dem menschliches Handeln als unveränderbar angesehen werden (Der oder die ist so und so).

Nach oben